Markus Boos verteidigt die Stadtmeisterschaft

Am vergangenen Freitag, bei sommerlicher Schw├╝le wurde die letzte Runde der offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft 2019, zu der sich f├╝nfundzwanzig Spieler anmeldetet hatten, ausgetragen, in der die Favoriten Markus Boos und Reiner Odendahl nichts mehr anbrennen lie├čen.

Markus Boos musste sich dabei am Brett 1 gegen den jungen Eren Cakir von der BSW, der ein ├╝beraus starkes Turnier spielte, durchsetzen und konnte damit mit 6,5 Punkten aus sieben Partien dank bessere zweiter Feinwertung die F├╝hrung vor Herausforderer Reiner Odendahl halten und den Titel „Wuppertaler Stadtmeister“ verteidigen.

Reiner Odendahl hatten an Brett 2 mit dem Vereinskollegen von Eren Cakir, Klaus Michalik, einen nicht leichteren Gegner. Mit einem Sieg ├╝ber ihn sicherte sich Reiner Odendahl den zweiten Platz vor Eren Cakir.

Die Ratingpreise gingen an Peter Wiesemann und Klaus Michalik (DWZ 1500 -1700); Uwe B├╝ttgenbach und Marc Soechting (DWZ 1400 – 1500), Reinhard Sch├╝ller und Ferdinand Schneider (DWZ < 1400).

Den Jugendpokal konnte sich  Batuhan Gülcan sichern.

Wir gratulieren herzlich

[thf]

%d Bloggern gef├Ąllt das: