√Ėffnungszeiten und Turnierbeginn

 

Spielabende sind Mittwoch und Freitag.

Mittwochs:
– Training mit FIDE-Meistern
– freies Spiel

Freitags:
– Jugendtraining
– Jugendturniere
– Seniorenturniere
– freies Spiel

Mittwoch ist ab 18:00 geöffnet.
Freitags ist ab 16:00 geöffnet.

Samstags:
РJugend-Mannschaftskämpfe

Sonntags:
РSenioren-Mannschaftskämpfe

Alle Termine findet Ihr hier:
Terminkalender

Oleksandr, Viktor und Justus in Erkrath

Zum 26. Mal trugen die Schachfreunde Erkrath das Jugend Open aus. Die sechzig Startpl√§tze waren schnell ausverkauft. Zu den gl√ľcklichen Elberfeldern geh√∂rten Oleksandr Antonenko, Viktor Martens und Justus Simon, der erst kurz vor Turnierbeginn nachr√ľcken konnte.

Alle Altersklassen spielten in einem Turnier √ľber sieben Runden mit 15 min Bedenkzeit, aber mit Plazierung in Altersgruppen.

Nach sieben Runden landete Oleksandr mit 4 Punkten auf den f√ľnften Platz der U14, Viktor Martens mit 3,5 Punkten ebenfalls auf den f√ľnften Platz der U10, sowie Justus Simon mit 1,5 Punkten auf den 13. Platz der U10.

Highlight aus Elberfelder Sicht  war der direkte Vergleich zwischen Oleksandr und Viktor, der unentschieden ausging.

Ein besonderer Dank gilt Betreuerin und Fahrerin Valerie Martens.

[thf]

Langer Tisch ‚Äď Voller Erfolg!

Unser ‚Äělanger‚Äú Schachtisch ist von den Wuppertalern sehr gut angenommen worden.

FM Frank Noetzel, Michael Podder, FM Norbert Gallinnis

Zahlreiche junge und alte Schachinteressierte nahmen an unserem Tisch Platz, um eine Partie zu spielen oder um einfach nur zuzuschauen.

Prominentester Besucher war unser Oberb√ľrgermeister Uwe Schneidewind.

OB Uwe Schneidewind mit Rayane Baziou

Er verweilte längere Zeit auf ein Pläuschchen an unserem Stand und hätte auch sehr gerne eine Partie gespielt. Da wir aber nun mal nicht die einzigen Veranstalter waren, musste er dann weiterziehen.

Höhepunkt war das Simultanturnier mit FM Norbert Gallinnis. Norbert spielte gegen geschätzte 30 Spieler. Lediglich 3 Partien gingen verloren. Erfreulich, dass unter den Gewinnern unsere Jugendlichen Max Rapoport und Rayane Baziou waren.

Auch die Blindspiele von Norbert sorgten bei den Kiebitzen f√ľr gro√ües Staunen.

nicht erschöpft vom Simultan, sondern Blindschach: FM Norbert Gallinnis

Alles in allem kann man sagen, dass es ein toller Tag war und sich die ESG sehr gut präsentiert hat.

Einen besonderen Dank m√∂chte ich an Norbert f√ľr den Einsatz und die gro√üartige Leistung aussprechen. Gro√üen Dank auch an Michael, Frank, Christian und allen weiteren Helfern und Spielern.

Wir freuen uns schon auf das nächste Stadtfest.

[RH]

NRW-Cup EM 2024 (NRW-Schnellschachmeisterschaften 2024)

Am 23.06.2024 wurden nach Corona-Pause wieder die NRW-Schnellschachmeisterschaften in Oer-Erkenschwick ausgetragen.

Fast 200 Teilnehmer spielten in verschiedenen Leistungsgruppen um die Meisterschaft, mit acht Teilnehmern war die ESG in verschiedenen Leistungsgruppen gut vertreten.

Die sehr stark besetzte Leistungsgruppe A und somit die NRW-Schnellschachmeisterschaft gewann IM Inna Gaponenko (5,0/7) vor dem punktgleichen FM Oliver Stark (5,0/7).

Foto: SB NRW

Den dritten Platz belegte Nelson Strehse (4,5/7) aufgrund besserer Wertung vor FM Mykyta Volkov (ESG, 4,5/7).

Tabelle der Gruppe A

Die Seniorengruppe gewann FM Jens L√ľdtke (5,0/7) mit bester Wertung vor den punkt- und wertungsgleichen Armin Meyer (2.-3.), FM Uli Dresen (ESG, 2.-3.). FM Reiner Odendahl (ESG) wurde mit 4,5/7 im stark besetzten Senioren Feld sechster. Tabelle der¬†Seniorengruppe

Foto: SB NRW

Gerhard Arold (ESG, 3,0/7) belegte den 10. Platz in seiner Leistungsgruppe B.
Michael Podder (ESG, 5,5/7) belegte den 4. Platz in seiner Leistungsgruppe C.
Hakan Ulud√ľz (ESG, 4,0/7) belegte den 8. Platz in seiner Leistungsgruppe F.

Unser Nachwuchstalent Arda Efe Yilmaz (ESG, 6,5/7) belegte lediglich aufgrund geringf√ľgig schlechterer Wertung hinter Cosic Tarik einen hervorragenden 2. Platz, die beiden spielten Remis gegeneinander.
In der gleichen Leistungsgruppe belegte Rayane Baziou (ESG, 3,5/7) Platz 16. Tabelle der Gruppe G

Foto: SB NRW

Die NRW-Schnellschachmeisterschaften 2024 in Oer-Erkenschwick waren eine rundum gelungene Veranstaltung und eine sch√∂ne Werbung f√ľr den Schachsport.

Die ESG-Teilnehmer erreichten allesamt gute bis sehr gute Ergebnisse.
Das Preisgeld war sehr ordentlich, deswegen ging es anschließend noch zum Curry-Heini nach Waltrop und danach zur ESG, Fussball EM schauen.

Wir kommen nächstes Jahr wieder!

[MP]

Arda Yilmaz gewinnt die Vereinsblitzmeisterschaft 2023/24 der Jugend

Erst zum Jahreswechsel 2023/24 zur Elberfelder Schachgesellschaft gekommen, dominierte Arda Yilmaz in den folgenden sechs Runden der Vereinsblitzmeisterschaft der Jugend das Turnier mit 17 Teilnehmern und musste sich lediglich zweimal Merlin Mänken geschlagen geben.

Am Ende gewann Arda die Meisterschaft mit 567%-Punkten vor Max Rapoport mit 431%-Punkten. Auf den dritten Platz landete Merlin Mänken mit 400%-Punkten.

Wir gratulieren herzlich Arda zum Gewinn der Blitzmeisterschaft der Jugend und bedanken uns bei allen Spielern f√ľr ihre Teilnahme.

[thf]

FM Ulrich Dresen gewinnt die 34. Bayerische Senioren EM

Bei der 34. Bayerischen Senioren-Einzelmeisterschaft in Wiessee nahmen 93 Teilnehmern, darunter 5 FM teil, unter ihnen der Elberfelder FM Ulrich Dresen, gesetzt an 7.

Aus den ersten sechs Runden konnte Ulrich 5,5 Punkte holen, darunter einen Sieg gegen den Zweitplazierten J√ľrgen D√∂serich, so dass Ulrich in den drei verbliebenen Runden (gegen FM Hansj√∂rg Himmel, CM Michael Ernst, CM Christian Schatz) jeweils ein Remis zum Turniersieg mit 7/9 Punkten reichte.

Wir gratulieren Ulrich herzlich zum Turniergewinn

[thf]

Bergisch-Land gewinnt den Bezirksvergleichskampf

Nach fast 15 Jahren Pause fand am vergangenen Samstag die Neuauflage des Bezirksvergleichskampfs beim OSC Rheinhausen statt. Wie √ľblich waren alle Bezirke der Schachjugend Niederrhein sowie angrenzende Bezirke aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien eingeladen, eine vereins√ľbergreifende Auswahlmannschaft zu stellen. Erfreulicherweise nahmen alle Bezirke des Niederrheins teil, zudem reiste der Bezirk Essen-M√ľlheim mit einer Mannschaft an.

Es kristallisierte sich bereits fr√ľh ein Rennen um den ersten Platz zwischen den Bezirken Essen-M√ľlheim und Bergisch-Land ab.

Letzen Endes konnte sich aber Bergisch-Land
 zwei Punkte aus diesen drei Partien und somit den Titel sichern.

Wir gratulieren Merlin M√§nken (Elberfelder SG) Kian Scheidtmann, Diya Dhanasekaran Meenambigai, Samiksha Malagatte, Siddharth Shivkumar, Batuhan Ege G√ľlcan, Ferdinand Schneider, Shreyas Shivkumar und William White!

[verk√ľrzt aus SJNR, Sebastian Feldhaus]

 

Langer Tisch 2024

Liebe Schachfreunde,

wie die meisten von euch sicherlich wissen, feiert die Stadt Wuppertal am 29.06.2024 den 95sten Geburtstag in Form des ‚ÄěLangen Tisch‚Äú.¬† Auch wir werden dort vertreten sein. Los geht es um 16:00 Uhr, geplanter Abbau 21:00 ‚Äď 22:00 Uhr.

Ziel ist, die ESG bekannter zu machen und vielleicht sogar einige neue Leute zum Schachspielen zu motivieren.

Unser ‚ÄěTisch‚Äú steht direkt am Engelshaus. Wir planen 8 ‚Äď 10 Bretter aufzubauen. Diese Bretter wollen nat√ľrlich besetzt sein. Es w√§re sch√∂n, wenn m√∂glichst viele von euch vorbeikommen k√∂nnten. ¬†Der Ablauf wird zwanglos sein.

Michael und ich werden uns um ca. 14:00 Uhr am Verein treffen, um das Material einzuladen und danach unseren Stand aufzubauen. Gerade beim Auf- und Abbau benötigen wir noch helfende Hände.

Um ein wenig planen zu k√∂nnen, w√ľrden wir uns √ľber R√ľckmeldungen mit ungef√§hrer Zeitangabe freuen.

Also, bitte gebt eure Antwort an Michael Podder (michael.podder@esg1851.de) oder mich (ruediger.horn@esg1851.de)

[RH]

NRW-Blitzmannschaftsmeisterschaft

ESG landet im Mittelfeld bei der NRW-Blitzmannschaftsmeisterschaft
 
Die ESG konnte bei der diesjährigen NRW-Meisterschaft am 08.06. in Hamm nicht entscheidend eingreifen. Mit einem ausgeglichenen Punktescore wurde das Viererteam mit Reiner Odendahl (5 P.), Mykyta Volkov (10P.), Frank Noetzel (14P.) und Gerd Kurr(12P.) Elfter von 21 Mannschaften in dem starken Feld.
Vor allem Reiner hatte einen schlechten Tag an Brett 1 erwischt. NRW-Meister wurde die Bundesligamannschaft von M√ľhlheim vor demZweitliga-Aufsteiger aus Essen- Katernberg. Beide haben sich f√ľr die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.
[FN]

FM Reiner Odendahl gewinnt die Vereinsblitzmeisterschaft 2023/24

Am vergangenen Freitag ging mit der zehnten und letzten Runde die Vereinsblitzmeisterschaft 2023/24 zu Ende, an der 25 Spieler (darunter auch Gäste) teilnahmen.

Mit deutlichem Abstand zum Zweitplazierten und Titelverteidiger FM Frank Noetzel gewann FM Reiner Odendahl wieder die Vereinsblitzmeisterschaft. Den dritten Platz sicherte sich FM Mykyta Volkov mit 5/8 Punkten in der letzten Runde.

Bester Gastspieler wurde FM Norbert Gallinnis.

Wir gratulieren Reiner herzlich zur Titelverteidigung.

[thf]

ESG 2 beendet die Saison mit ausgeglichenem Punktekonto

Den letzten Mannschaftskampf der Saison 2023/2024 bestritt die 2. Mannschaft in der Verbandsliga mit einem Ausw√§rtsspiel in Oberbilk. Mit einem klaren 5,5:2,5 konnten wir die D√ľsseldorfer Schachfreunde besiegen und unser Punktekonto auf 9:9 aufstocken.

Zum Ausw√§rtssieg steuerten Thomas Kley, Michael Podder und Merlin M√§nken je ein Remis bei, und die vollen Z√§hler erzielten Gerhard Arold, Dominik Hirsch, Ronny M√ľller und Alexander Pertschik. Leider musste unser Ersatzmann Denis Krysztala seine sehr interessante Partie verloren geben, in der Partie war sicherlich mehr drin.

Herausragend aus einem soliden Teamergebnis in dieser Saison Merlin mit 7/8 und Gerhard mit 6/7 – beide Ergebnisse wurden an den vorderen Brettern erzielt.

Nochmals danke an Gerhard f√ľr die Einladung zum Chinesen, wo wir den Tag gem√ľtlich ausklingen lassen konnten und √ľber die eine oder andere Anekdote schmunzeln, sowie uns √ľber die neue Saison austauschen konnten.

[RM]