Jugend

Aktuelles

Da die Corona-Situation weiter anhält, haben wir uns entschieden, das Vereinsheim weiterhin bis auf weiteres geschlossen zu halten. Sobald sich die Lage ändert, werden wir darüber informieren.

Mannschaftskämpfe

Im Jugendbereich starten wir mit

U20-I Mannschaft         Jugendregionalliga

U20-II Mannschaft       Jugendverbandsliga Ost

U20-III Mannschaft      Jugendbezirksliga

U16 Mannschaft            Schachjugend Niederrhein

U14 Mannschaft            Schachjugend Niederrhein

U14-w Mannschaft      Schachbund NRW

U12 Mannschaft            Schachjugend Niederrhein

U10 Mannschaft           Deutsche Meisterschaft

Training

Das Training findet freitags zwischen 16:00 – 18:00 Uhr statt.

In der ersten Stunde wird Training nach der Stappenmethode bzw. Brakeler Schachschule durchgeführt. Wenn keine Turniere laut Plan stattfinden, werden anschliessend je nach Anzahl der anwesenden Trainer in Kleingruppen (max. 4 Teilnehmer) verschiedene Themen genauer unter die Lupe genommen.

Danach ist genug Zeit für freies Spiel, Tandem und Co.
Der sich anschließende Erwachsenen-Trainings- und Spielbetrieb beginnt i.d.R. um 19:00 Uhr.

Stappen-Methode

Eine Grundlage des Trainings ist die von holländischen Meisterspielern entwickelte Stappen-Methode (Stufenmethode), mit der wir seit Jahren gute Erfahrungen im Verein und bei Kooperationen mit verschiedenen Wuppertaler Schulen sammeln konnten.
Darüber hinaus findet je nach Bedarf / Kenntnisstand und Kapazitäten auch gezieltes Einzeltraining oder Kleingruppentraining statt.
Ca. alle zwei Wochen finden Trainingsturniere statt:

Partie-Analyse

Ein weiterer Bestandteil ist die Partieanalyse: Hier werden die Partien aus Mannschaftskämpfen oder Einzelturnieren konstruktiv aufgearbeitet.

Meisterschaften

Vereinsmeisterschaft der Jugend

Blitzvereinsmeisterschaft der Jugend

Wuppertaler Jugendstadtmeisterschaft

Spezielle Jugendturniere

Jugendordnung

Die Jugend verwaltet sich selbst. Grundlage dafür ist die Jugendordnung.

Weitere Informationen:

Jugendwart Alexander Buhren (Kontakt)

Wer nichts weiß, muß alles glauben.