Regionalliga: Ratinger SK II – ESG II 4,5:3,5

Da wir vor der Partie in Ratingen wiederum Personalprobleme aufgrund eines Coronafalls, Urlaub und weiterer GrĂĽnde hatten, reisten wir nur zu siebt und mir 3 Jugendlichen als Ersatz an. Die knappe Niederlage können wir durchaus als Erfolg verbuchen, wobei sogar noch mehr drin war… Ganze Punkte fuhren Gerhard Arold und Michael Podder ein, dazu Remise von Lahcen Saoudi, Ronny MĂĽller und Hendrik Mordos. In allen 3 Partien war sicherlich  hatten wir bessere Stellungen erreicht, gingen aber zu frĂĽh ins Remis, dazu noch die unglĂĽckliche Niederlage an Brett 8 von Julian Brandt, der in besserer Stellung das Doppel-Turmendspiel noch verlor. Auch der zweite Youngster an Brett 7 Berk Bayacioglu spielte eine sehr interessante Partie und musste sich erst im Endspiel Springer vs. Läufer geschlagen geben.

Fazit: die Truppe hat mega gekämpft und darauf sollten wir aufbauen!

%d Bloggern gefällt das: