Neuer Rekord bei der Oberhausener Stadt-/Bezirkseinzelmeisterschaft

Genau 60 Teilnehmer zählt die Dienstag gestartete Offene Oberhausener Stadtmeisterschaft/Bezirkseinzelmeisterschaft 2020. Dies bedeutet neuen Veranstaltungsrekord!

√úberwiegend aus Oberhausen, Duisburg und Essen, aber auch je einer aus Wuppertal und D√ľsseldorf kamen die Schachfreunde, die der OSV 87 als Veranstalter in Anwesenheit von Philipp Horwat, Fachschaftsleiter Schach, und Manfred Gregorius, Pr√§sident des Stadtsportbundes Oberhausen, begr√ľ√üen konnte.

In seiner Er√∂ffnungsrede wies Manfred Gregorius daher darauf hin, dass¬† nicht nur die im Zuschauerfokus stehenden Sportarten wie Fu√üball, Handball oder Basketball boomen, sondern dass auch die Randsportart Schach sich offensichtlich hoher Beliebtheit erfreut. Gespielt wurde am ersten Turnierabend nat√ľrlich ebenfalls.

Die ganz gro√üen √úberraschungen blieben allerdings aus, sieht man einmal vom Remis des jungen Finn Blanc aus Gladbeck gegen seinen √ľber 400 DWZ-Punkte st√§rkeren Gegner und dem Sieg von Maik Wilschinsky aus Duisburg √ľber seinen ebenfalls deutlich besser eingesch√§tzten Spielpartner ab. Die zweite Runde wurde ausgelost und findet am 11.2. statt.

http://www.osv1887.de/neuer-rekord-bei-der-oberhausener-stadt-bezirkseinzelmeisterschaft/

[Thomas Groß, OSV 1887]