Kevin Born neuer Jugendvereinsblitzmeister

In einer spannenden letzten Runde der Jugendblitzmeisterschaft konnte sich Kevin Born ‚Äď siegreich mit 4,5 aus 5 – in der Gesamtwertung um knappe 5 Prozentpunkte und mit insgesamt 538%-Punkten vor dem abwesenden Dominik Hirsch (533%-Punkte) schieben.

Nicht minder spannend war der Kampf um Platz 3. Hier hatten vor der Schlussrunde noch acht Spieler Chancen auf Bronze; und Ferdinand Schneider gelang mit einem Sieg in der letzten Partie am zehnten Turniertag und ganzen 4 Prozentpunkten Vorsprung der Sprung aufs Treppchen.

Herzlichen Gl√ľckwunsch allen Dreien und Danke den insgesamt 25 TeilnehmerInnen f√ľr sch√∂ne und faire Turniere.

[MB]