Sechs trauten sich…

… nĂ€mlich Markus Biedermann, Thomas Falk, RĂŒdiger Horn, Denis Krzysztala, Soren Matthey und Marc Soechting, die Herausforderung des FIDE-Meisters Frank Noetzel anzunehmen, sich in einer Simultanpartie mit 90 min Bedenkzeit gegen ihn zu messen.

Abwechselnd mit den weißen und schwarzen Figuren ziehend, meisterte Frank souverĂ€n die Partien, auch wenn die eine oder andere Partie sich spannend entwickelte und lĂ€nger unklar blieb, die dann noch anschließend mit dem FIDE-Meister analysiert wurde. Am Ende hieß es dennoch klar 6:0 fĂŒr den FIDE-Meister.

Am Freitag, den 9. MĂ€rz wird FM Helge Hintze den Schlusspunkt der Trilogie „Turnier der FIDE-Meister 2017/18“  setzen.

[thf]

%d Bloggern gefÀllt das: