Stadtmeisterschaft – Finale

Die Paarungen des Finales der diesj├Ąhrigen Offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft versprachen schon im Vorfeld Spannung pur. Gute Voraussetzungen hatte Schachfreund Peter Gro├če-Hering mit seinem zweiten Matchball, musste allerdings gegen den deutlich Wertungszahl-st├Ąrkeren Schachfreund Bj├Ârn Augner antreten, f├╝r den es im bisherigen Verlauf nicht so optimal lief. So entwickelte sich in einem K├Ânigsinder eine verwickelte Partie mit unsymmetrischer Materialverteilung, die bis zum Ende, als man sich wegen knapper Zeit auf Remis einigte, relativ unklar blieb. So war der Weg frei f├╝r die Setzlistenfavoriten, mit einem Sieg vorbeizuziehen. Dies gelang Markus Boos, der im Endspiel Lukas Heynck noch ├╝berlisten konnte. Das reichte aber am Ende nicht zum Sieg, denn auch Reiner Odendahl konnte seine Partie gewinnen, die sein Gegner Heiko Kesseler – um eigene Ambitionen zu wahren – scharf angelegt hatte.

So ist der neue Stadtmeister Meister Reiner Odendahl vor Markus Boos und Peter Gro├če-Hering. Ratingpreise erhielten in ihren jeweiligen Gruppen die Schachfreunde Josef Kr├╝k, Thomas Bratz und Uwe Kowalzick.

oWSM 2015

Wir gratulieren herzlich!

[MK]

%d Bloggern gef├Ąllt das: