Erster Punktgewinn für ESG II

Ein guter Start ins das Jahr 2017 gelang der 2. Mannschaft. Mit 0:6 Punkten in die Verbandsliga gestartet, gelang gegen den leicht favorisierten SC Kevelaer ein 4:4. Damit wurde der letzte Tabellenplatz verlassen.

Die vollen Punkte für die ESG gelangen Ahmed Agic und Thomas Kley – beide Punkte gelangen kurz vor Kampfende sodass wir noch ausgleichen konnten. Zur 1. Zeitkontrolle lagen wir mit 1,5:3,5 ziemlich aussichtslos hinten, Remis spielten David Bachmann, Ronny Müller und Andrea Schmidt. Bei zwei Niederlagen von Stefan Pfeiffer und Thomas Schubert. Jedoch konnte wir das Blatt noch wenden, zuerst gewann Thomas seine Partie und Michael Podder musste einsehen, dass auch seine Partie remis war. Zum Matchwinner avancierte diesmal Ahmed, der heute unorthodox spielte, jedoch im Figurenendspiel die besseren Züge fand und mit seinem Freibauern den Ausgleich zum Mannschaftsunentschieden erzielen konnte.

Das neue Jahr 2017…

… startet bei uns gleich mit einem gut gefüllten Terminkalender. Am kommenden Freitag, dem 06.01., beginnen wir 2017 mit unserer Blitzrunde um 20 Uhr. Das Turnier ist für jedermann offen.

Am 13.01. findet dann die erste Runde unseres Vereinspokals statt.  Das Turnier wird im K.O.-Modus ausgetragen. Ein Unentschieden gibt es daher nicht. Bei Gleichstand folgt ein Stichkampf bis ein Sieger feststeht. Die siebte und letzte Runde der EM SBBL wird am danach folgenden Freitag, dem 20.01., ausgetragen. Außerdem startet am 27.01. die erste Runde der Wuppertaler Stadtmeisterschaft. Die Turniere beginnen je um 19 Uhr. Interessenten sind herzlich dazu eingeladen zuzuschauen oder einfach mal selbst die Steine im Anaylseraum zu bewegen.

Neben den Freitagen sind auch die Sonntage für uns terminlich wichtig. Am 08.01., 15.01. und 29.01. finden wieder Mannschaftskämpfe in unseren Räumlichkeiten statt, wozu Zuschauer herzlich willkommen sind.

Soweit zu unseren Terminkalender im Januar. 🙂 Wir wünschen Ihnen eine guten Start ins neue Jahr und sollte in Ihrem Kalender noch ein Freitag oder Sonntag frei sein, dann schauen Sie doch mal vorbei. 😉

Am Freitag, dem 03.03., ist übrigens wieder unser Jugend-Karnevalsturnier für unsere Jüngsten. Alle Kinder und Jugendliche aus der Nähe sind herzlich eingeladen teilzunehmen!

Zwei Elberfelder Preisträger beim Schwelmer Weihnachtsblitz 2016

Der diesjährige Weihnachtsblitz in Schwelm fand einen Tag vor Silvester statt und war wie gewohnt ein sehr spannendes gutbesetztes Blitzturnier. Nach 23 Runden konnte sich Mikhail Zaitsev aus Bochum mit 21,5 Punkten vor Helge Hintze mit 19 Punkten und Frank Noetzel mit 18,5 Punkten den Sieg sichern. Geteilte Vierte mit 18 Punkten wurden Reiner Odendahl und Gerd Kurr vor Frank Bellers aus Herford mit 17 Punkten. Gerhard Arold wurde Zehnter mit 13,5 Punkten, Andrea Schmidt Elfte mit 11,5 Punkten und Michael Podder Sechzehnter mit 9,5 Punkten. Ein herzliches Dankeschön an die Schachfreunde der SG Ennepe-Ruhr-Süd für den reibungslosen Turnierverlauf und die gute Bewirtung. Bis zum nächsten Mal in einem Jahr.

[FN]

offene Wuppertaler Stadtmeisterschaft 2017

zur offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft treten dieses Mal zwanzig Schachspieler an, darunter bekannte und auch neue Gesichter. Die erste Runde findet am 27. Januar 2017 in den Räumlichkeiten der Elberfelder Schachgesellschaft statt.

Die Paarungen der ersten Runde findet ihr hier

[thf]

Kamp-Lintfort – ESG I 3:5

In der 5. Runde der Regionalliga wollte die erste Mannschaft ihr Punktekonto wieder ausgleichen. Aber auch der Gegner, die Heimmannschaft vom linken Niederrhein, hatte die feste Absicht, den letzten Tabellenplatz zu verlassen und spielte in dieser Saison erstmals in Bestbesetzung. Das im Vergleich zum letzten Jahr deutlich schönere und ruhigere Spiellokal und die Ambitionen beider Teams ließen einen interessanten Kampf erwarten. Die Einzelergebnisse wurden sofort ins Netz gestellt und via Monitor im Spielsaal visualisiert.

Sehr schnelle Zugfolgen führten an Brett 7 zu Stellungsvorteilen von Marco, der nach 2 Stunden dann auch prompt gewann. Zu diesem Zeitpunkt hatte Frank im Endspiel einen gesunden Mehrbauern, den er nach 3 Stunden Gesamtspielzeit zum beruhigenden 2:0 verwerten konnte. Hartnäckiger zeigten sich die Gegner an den beiden Spitzenbrettern, so dass Reiner und Helge auch in Anbetracht des Spielstandes in den Remishafen steuerten. Auch Gerd hielt den Ball flach zum 3,5:1,5 für die ESG, ehe Achim den Mannschaftssieg mit einer positionell überzeugenden Leistung sicherstellte. Taktisch wäre aber zwischendurch starkes Gegenspiel möglich gewesen, wie er nach der Partie betonte. Pechvogel des Tages war erneut Thomas, der aus einer überzeugenden Eröffnungsbehandlung und Stellungsvorteilen im Laufe des Spiels kein Kapital schlagen konnte und sogar noch verlor. Gerhard steuerte schließlich nach wechselhaftem Partieverlauf das Remis zum 5:3 Endstand bei. Damit ist ESG I nach 5 Runden Fünfter mit 5:5 Punkten (give me five !).

[FN]

Arkadius Kalka gewinnt vor Frank Noetzel

Arkadius Kalka gewinnt vor Frank Noetzel Dortmunder Weihnachtsblitzen 2016

Dieses Jahr kam der Sieger des Weihnachtsblitzturniers des SC Hansa Dortmund aus den eigenen Reihen. Insgesamt 63 Teilnehmer hatten sich über 19 Runden auf dem Schachbrett geschlagen. Einer von ihnen – nämlich IM Arkadius Georg Kalka– konnte sich mit 17 Punkten absetzen und den ersten Platz erreichen. Auf den Fersen dahinter mit 15,5 Punkten kam FM Frank Noetzel, der bis zur 17.Runde noch führte, gefolgt von  Florian Stricker vom SG Bochum mit 13,5 Punkten, FM Hans-Werner Ackermann von Hansa Dortmund und Frank Bellers aus Herford.

[FN]

Der Countdown läuft

Der Countdown für die Anmeldung zur Offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft 2017 läuft – bis einschliesslich 23.12.2016.

Vom Spieler ohne Wertungszahl bis zum Meisterspieler ist unter den Voranmeldungen schon alles vertreten.

Also – letzte Chance zur Anmeldung nutzen und mitmachen!

Mit 7 aus 7 Bezirksmeister!

Am vergangenen Wochenende trug die Schachjugend des Bezirks Bergisch Land in Solingen ihre Einzelmeisterschaften aus.

Die U10 wurde eine sichere Beute von ESG-Nachwuchshoffnung Uzay Mermertas

Anthony Tong erreichte eine Klasse höher in der U12 den 7. Platz.

Wir gratulieren!

Die kompletten Ergebnisse gibt es hier.