ESG belegt den sechsten Platz im NRW-Mannschaftsblitz

Die diesjährige NRW-Blitzmeisterschaft für Viererteams fand am 13. Mai 2023 in Südlohn unter guten Bedingungen für die 21 teilnehmenden Mannschaften statt. In den als Rundenturnier angelegten Wettkampf, bei dem zwei Qualifikationsplätze für die Deutsche Meisterschaft am 10.06. in Dinslaken ausgespielt werden sollten, ging der Sieger, die SG Solingen, mit einem Wertungsschnitt von über 2400 als nomineller Favorit, ebenfalls stark aufgestellt waren die SV Dormagen und der Bochumer SV mit mehr als 2300 Punkten.

Den Kampf um Platz 3 entschied schlieĂźlich der Aachener SV fĂĽr sich, der im Mehrkampf mit der Elberfelder SG, dem Bochumer SV und dem Godesberger SK letztlich durchsetzte. In der drittletzten Runde hatten die Elberfelder mit FM Reiner Odendahl, FM Helge Hintze, FM Frank Noetzel,  Mykyta Volkov noch einmal mit einem ĂĽberraschend deutlichen 4:0 gegen Aachen das Rennen etwas spannend gemacht, doch in den letzten beiden Runde konnten die Elberfelder nicht mehr punkten – musste man sich doch in der 20. Runde gegen den souveränen Turniersieger mit 1:3 geschlagen geben und in der 21. Runde kampflos blieb – und wurden schlieĂźlich auf den sechsten Platz verwiesen.

[Text weitestgehend vom SB NRW ĂĽbernommen]

 

%d Bloggern gefällt das: