Beendigung der Saison 2019/2021

Der Schachbund NRW hat mit sehr knapper Mehrheit beschlossen, die ausstehenden Runden der Saison 2019/2021 ausspielen zu lassen. Im Gegensatz dazu hat der Spielausschuss des Niederrheinischen Schachverbandes am 11. Mai 2021 beschlossen, die Saison 2019/2021 abzubrechen. Das bedeutet, dass mit Ausnahme des Aufstiegs in die NRW-Klasse keine anderen Auf- und Absteige stattfinden werden. Insbesondere werden keine Aufsteiger aus den Bezirken in die Verbandsklasse aufgenommen.

Die Spielleitung des Schachbezirks Bergisch-Land hat zusammen mit dem 1. Vorsitzenden beschlossen, dass diese Regelung f√ľr den Bezirk √ľbernommen wird. Besonders mit Blick auf die Mehrheit der Vereine, die gezwungen w√§ren, Ausweich-Spiellokale zu suchen, aber auch auf eventuelle Schwierigkeiten mit unterschiedlichen Corona-Beschr√§nkungen in verschiedenen Kreisen scheinen die potenziellen Schwierigkeit die Vorteile einer sportlichen Beendigung der Saison klar zu √ľberwiegen. Die ausstehenden Runden der Saison 2019/2021 werden daher nicht ausgespielt; es finden keine Auf- und Abstiege statt. Auf die Verleihung des Titels Bezirksmannschaftsmeister 2019/2021 wird verzichtet. Alle Partien der Saison sind bereits ausgewertet; diese Auswertung bleibt selbstverst√§ndlich von den jetzigen Beschl√ľssen unber√ľhrt.

Die Spielleitung ist sich bewusst, dass diese Regelung ‚Äď wie jede andere auch ‚Äď einzelne Ungerechtigkeiten und H√§rten mit sich bringt. Es scheint uns aber die insgesamt akzeptabelste L√∂sung der Schwierigkeiten, die die Corona-Krise mit sich gebracht hat. Wir hoffen, dass mit dem Fortschreiten der Impfungen ein einigerma√üen normaler Spielbetrieb in der zweiten Jahresh√§lfte m√∂glich sein wird.

Mit dem Start der Saison 2021/2022 wird derzeit im Oktober 2021 gerechnet. Es ist angedacht, den Meldetermin zu den Mannschaftsmeisterschaften auf Mitte September 2021 zu legen; auch dieser Termin kann sich noch verschieben.

Angesichts der langen Zeit, in der nun nicht am Brett gespielt wurde, werden wir f√ľr die kommende Saison von allen Vereinen eine explizite Meldung ihrer Mannschaften f√ľr die Mannschaftsmeisterschaft ben√∂tigen. Dies wird wie immer √ľber die Webseite des SBBL m√∂glich sein. Weitere Informationen folgen, sobald sich eine konkrete Planung f√ľr die kommende Saison abzeichnet. Ob es eine saisonvorbereitende Sitzung des Spielausschusses geben wird und in welcher Form sie stattfinden kann, werden wir relativ kurzfristig entscheiden.

Wir w√ľnschen allen Schachfreunden Gesundheit und die n√∂tige Gelassenheit, um auch diese letzte Phase der Pandemie zu √ľberstehen.

Dr. Ernst Gillessen, 1. Vorsitzender
Dr. Marius Fränzel, 1. Spielleiter
Thomas Falk, 2. Spielleiter