Schachstrategie an der Junior Uni

Seit Mitte Februar sind mit Leander Berner und Elias Koch zwei Jugendliche des Vereins als Dozenten an der Junior Uni tätig – und sie lehren die eifrigen SchĂĽler zwischen 11 und 14 Jahren die Geheimnisse der Schachstrategie. Angefangen bei den Zielen der Eröffnung läuft der Kurs ĂĽber 8 Stunden. Besprochen werden zentrale Aspekte des Mittespiels wie FlĂĽgelangriffe, Bauernstrukturen und Felderschwächen, sowie einige Grundlagen im Endspiel. Ziel des Kurses ist es, den Kindern ein GefĂĽhl fĂĽr die Strategien, die ĂĽber taktische Manöver wie Gabeln und Fesselungen hinausreichen, zu geben –  etwas, was nach Meinung der Dozenten auĂźerhalb des Vereins sonst nur sehr schwierig erlernt werden kann.

Zu diesem Zweck wird an der Junior Uni natĂĽrlich nicht nur doziert, sondern die SchĂĽler spielen auch viel selbst, analysieren Stellungen und haben vor allem ihren SpaĂź dabei.

[LB]

%d Bloggern gefällt das: