Waltrop 2017

Zum 61. Frohnleichnamsblitzturnier in Waltrop reisten wir wie im Vorjahr mit 3 Vierer-Mannschaften an. Mit 33 Mannschaften und „mit insgesamt 18 TiteltrĂ€gern, darunter Fidemeister und Internationale Meister, ist das Niveau des Turniers weiterhin ausgesprochen hoch“, so die Gastgeber. Und in der Tat war das Turnier sehr stark besetzt. Die meisten Mannschaften hatten eine durchschnittliche Wertung zwischen 1800 und 2100. Die stĂ€rkste Mannschaft SV Bochum 02, die auch das Turnier gewann, wies eine durchschnittliche Wertung von 2407 auf.

Entsprechend hochkarĂ€tig waren die 1216 Blitzpartien, die in den 19 Runden Schweizer System gespielt worden sind. Es war ein sehr schönes und spannendes Turnier und das Turnier kann jedem Blitzfreund nur empfohlen werden! An dieser Stelle ein herzliches Dank an die Waltroper fĂŒr die Ausrichtung und reibungslose DurchfĂŒhrung des Turniers!

An Ende gewann der SV Bochum 02 das Turnier, gefolgt von SC Hansa Dortmund auf Platz 2 und SF Brackel 1930 auf Platz 3. Die ESG I sicherte sich Platz 6. ESG II holte Platz 13. Die ESG III landete auf Platz 31 von 33, rĂ€umte dafĂŒr (wie schon von 2 Jahren 😉 ) einer der Sonderpreise, ein gut gekĂŒhltes Fass Krombacher ab.

Alle Ergebnisse findet ihr auf der Homepage der Freunde auf Waltrop hier.

[slideshow_deploy id=’36749′]

%d Bloggern gefÀllt das: