Letzte Runde…

… hieße es am Freitag in der Vereinsmeisterschaft der Elberfelder Schachgesellschaft, wĂ€re da nicht die noch offene Begegnung zwischen Markus Biedermann und Martin Keller. Dennoch brachten die Begegnungen vom Freitag

  • Thomas Symank vs Thomas Falk 1:0
  • Josef Komeinda vs Martin Keller 0:1

die Entscheidung in der Vereinsmeisterschaft: Selbst wenn Martin die Partie gegen Markus gewinnen soillte, ist Thomas Symank der neue Vereinsmeister.

Wir gratulieren herzlich !

[thf]

Ein Königsinder…


 kam aufs Brett bei der Begegnung in der vierten Runde der Vereinsmeisterschaft der Elberfelder Schachgesellschaft am vergangenen Freitag zwischen Markus Biedermann und Thomas Falk und damit zu einer Wiedervorlage der Begegnung im Mannschaftswettbewerb der ESG IV. Damals, im Sommer, konnte sich Thomas gegen Markus glĂŒcklich ins Patt retten – man darf sich nicht von der DWZ tĂ€uschen lassen.
So kam es dann nach dem 21. Zug f4 zur folgenden Stellung

Biedermann vs Falk nach 21. f4
Biedermann vs Falk nach 21. f4

in der Markus, die weißen Figuren fĂŒhrend, mal remis bot – ist das wirklich nur remis, oder hat schwarz eine konkrete Perspektive, außer die Figuren und die Stellung zusammenzuhalten ?!
Diese Frage wurde nach der Remisannahme noch lange mit Reiner Odendahl und Frank Noetzel diskutiert. Der Computer hĂ€lt die Stellung fĂŒr ausgeglichen.
In der anderen Begegnung des Spieltages konnte sich Thomas Symank gegen Martin Keller durchsetzen. Die Vereinsmeisterschaft wird nun vor der letzten Runde von Josef Komeinda angefĂŒhrt, der am vierten Spieltag spielfrei hatte.

[thf]

Die zweite Runde…

… der Vereinsmeisterschaft 2016/17 der Elberfelder Schachgesellschaft verlief gestern ohne große Überraschungen; dennoch mussten die Favoriten, Martin Kellen und Josef Komeinda, lange um das von ihnen erhoffte/erwartete Ergebnis kĂ€mpfen; denn die beiden Kontrahenden wehrten sich verbissen.

so stand es dann am Ende des Abends wie erwartet:

  • Martin Keller vs Thomas Falk    1:0
  • Josef Komeinda vs Markus Biedermann 1:0

Die nÀchste Runde findet am 23. September statt. nÀheres dazu hier

[thf]

Fast zum mannschaftsinternen Vergleichskampf…

… machten gestern die Spieler der ESG IV (Markus Biedermann, Thomas Falk, Martin Keller und Josef Komeinda) die Elberfelder Vereinsmeisterschaft 2016, wĂ€re da nicht noch Thomas Symank von der ESG III. Mag es an den spĂ€ten Sommerferien, am endlich gekommenen Sommer oder an der nun bei uns stattfindenden Einzelmeisterschaft des Schachbezirkes Bergisch Land liegen, dass zur Vereinsmeisterschaft 2016 nur fĂŒnf Spieler antreten. So verspricht die Meisterschaft, zumindest spannend zu werden – ist doch das Teilnehmerfeld DWZ-mĂ€ĂŸig dicht beieinander.

Als Favorit könnte man sicherlich Thomas Symank, zweimal dritter der Vereinsmeisterschaft, nennen, der gestern seinen Anspruch auf den Titel mit einem Sieg ĂŒber Markus Biedermann anmeldete, wĂ€hrend Martin Keller aus Schottland mit einem Freilos grĂŒĂŸte.

In der zweiten Partie des gestrigen Abends traf Thomas Falk auf seinen Mannschaftskollegen und Brettnachbar Josef Komeinda und sah mit dem 22. Zug Dc3, …

Falk vs Komeinda nach 21. ... Te6
Falk vs Komeinda nach 21. … Te6

dass schwarz nicht Tc8 spielen kann und die Kombination 23. Sxf6 (hier geht nur gxf6); denn auf Txf6 folgt 24. Dxe5. Ein 24. … dxe5 verbietet sich wegen Txd8#. Doch hatte schwarz natĂŒrlich noch einen Zug und spielte 22. … Lg5, den Thomas ungenau mit f4 beantwortete, in dessen weiteren Verlauf Josef die Initiative bekam, jedoch seine Gewinnchance nicht wahrnahm, so dass das remis am Ende doch gerecht war.

[thf]

 

Saisonauftakt 2016/17

Auf die kommende Schachsaison 2016/17, die wir mit der ersten Runde der Vereinsmeisterschaft beginnen wollen, möchten wir mit einem kleinen Saisonauftakt am Freitag, den 26. August um 18:30 mit folgenden Themen

  • Ehrung des aktivsten Spielers der Saison 2015/16
  • Neuigkeiten in der kommenden Schachsaison (Fischer-Modus)
  • Einstellen der DGT2010
  • Ergebnisse der Mitgliederbefragung

einstimmen.

[thf]

Vereinsmeisterschaft 2016

Schachfreunde der ESG,

Die Spielsaison 2015/16 geht ihrem Ende zu, und die neue wirft ihre Schatten voraus. Um mit Sepp Herberger zu sprechen: „Nach der Saison ist vor der Saison“, siehe dazu auch „Umfrage zur abgelaufenen Saison“. Das heißt die Vereinsmeisterschaft 2016 rĂŒckt immer nĂ€her. Die erste Runde wird am 28. August 2016 ausgetragen.

Da in der kommenden Saison 2016/17 die MannschaftskĂ€mpfe im Schachbezirk Bergisch Land mit Fischer-Inkrement (100/50/30) auf 40 erste ZĂŒge gespielt werden, werden auch die Partien der Vereinsmeisterschaft nun auch mit Fischer-Inkrement (90/30/30) auf 30 erste ZĂŒge gespielt.

Die Anmeldung zur Vereinsmeisterschaft findet Ihr hier.

Nota bene: Die erste Runde der Vereinsmeisterschaft ist auch gleichzeitig der Saisonauftakt, zu dem wir Euch alle herzlich einladen.

[thf]