5. Runde oWSM 2018

Am Freitag fand die 5. Runde der offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft statt.

Etliche Bretter waren hei├č umk├Ąmpft und die gr├Â├čte ├ťberraschung erzielte Schachfreund Babak Arani Far gegen FM Ulrich Dresen. In einer spanischen Partie wich der Meister als Erster von der Theorie nach 16 Z├╝gen ab und es entstand eine Stellung mit Spiel am K├Ânigsfl├╝gel f├╝r Weiss und f├╝r Schwarz am Damenfl├╝gel. Nach einer kleinen Ungenauigkeit von Schwarz erwies sich dann das Spiel am K├Ânigsfl├╝gel als zwingender:

Schwarz zog seine Dame nach f6 und Weiss konterte mit Lb2 – der L├Ąufer ist wegen Matt tabu – und Schwarz muss notgedrungen die Dame geben auf f5. Den Vorteil verwertete Weiss anschliessend akurat.

Markus Boos konnte sich mit seinem Sieg etwas absetzen, seine F├╝hrung auf einen ganzen Punkt ausbauen und trifft in der kommenden Runde am 11.5. auf FM Reiner Odendahl.

[MK]

Stadtmeisterschaft 2018

Der Auftakt zur offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft 2018 brachte am Ende keine ├ťberraschung, auch wenn der ein oder andere nominelle Favorit lange bangen musste. Mit 28 Teilnehmern ist die diesj├Ąhrige Ausgabe qualitativ und quantitativ gut besetzt. Die Ergebnisse im Einzelnen und die Auslosung zur n├Ąchsten Runde am 16. Februar gibt es hier.