ESG II startet als erste Mannschaft ins Jahr 2023

Nach einer kleinen Winterpause finden die ersten Mannschaftskämpfe nun wieder statt, die zweite Mannschaft durfte als erstes wieder ran. In der Verbandsliga war der Tabellennachbar Uedemer SK zu Gast und man trennte sich gerecht mit 4:4.

In einer turbulenten Anfangsphase patzten beide MannschaftsfĂĽhrer, fĂĽr uns konnte Samuel Haringer mit einem einzĂĽgigen Matt seine Partie gewinnen, während der Elberfelder Käpt’n einfach mal komplett daneben griff und die Eröffnung vollständig vermasselte, sodass bereits im 8. Zuge eine Figur verloren ging.  Nach knapp einer Stunde waren die Partien an den Brettern 3 und 4 bereits vorbei.

Die übrigen Partien  endeten sämtlichst remis, wobei die letzte Partie erst um 16:30 Uhr endete und alle im Spiellokal froh waren, das alle Figuren vom Brett getauscht waren und es somit auch keine möglichen Gewinnversuche mehr geben konnte. Das Remis war vermutlich bereits 2 Stunden vorher nicht mehr zu vermeiden gewesen.

Die Remis für Elberfeld erzielten Gerhard Arold, Thomas Kley, Merlin Mänken, Dominik Hirsch, Hendrik Mordos und Michael Podder.

In der Tabelle stehen wir weiterhin solide da, mit 6:4 Punkten auf Platz 4.

[RM]

%d Bloggern gefällt das: