Zweite Mannschaft verliert gegen Hilden 2

Mit einer sehr jugendlichen Mannschaft traten wir beim Tabellenschlu√ülicht der Verbandsliga an und verloren in Hilden mit 3:5. Die ersten beiden Stunden hielten wir noch gut mit, aber ab danach ging uns scheinbar die Konzentration verloren und die Stellungen wackelten. Positive Lichtblicke: Dominik Hirsch konnte den st√ľrmischen Angriff seines Gegners auf seinen K√∂nig abwehren, der Gegner „opferte“ daf√ľr alle Bauern vom Damenfl√ľgel, jedoch standen Turm, Springer und L√§ufer weiterhin auf den Ausgangsfeldern.¬† Dazu kam noch ein weiterer Sieg durch S√∂ren Matthey, der sich zuerst einmal mit schwarz sehr solide aufbaute und dann durch sauberes Figurenspiel in die wei√üe Stellung eindrang. Dazu gelangen noch 2 weitere Remise am Spitzenbrett durch Gerhard Arold und durch Hendrik Mordos. Leider gingen aber 4 Partien verloren, sodass wir bereits um kurz nach 14 Uhr uns auf dem Heimweg machen konnten.

Die n√§chste Partie gegen Uedem wird dann richtungsweisend, ob wir wieder nach oben aufschlie√üen k√∂nnen oder ins Mittelfeld versinken. Wir werden nat√ľrlich alles geben, damit es wieder nach oben geht!

[RM]