Prima Saisonauftakt für ESG 1 in der NRW-Liga

Mit einem klaren 5,5 : 2,5 gegen unsere Schachfreunde aus Gerresheim konnten wir bei bestem Wetter den Tag gut gelaunt in Düsseldorf verbringen.
Besonderer Dank von unserer Seite gilt wie immer Wieslaw Sapkowski, der nicht nur durch das hervorragende Catering für eine sehr angenehme und freundschaftliche Spielatmosphäre sorgte.

Nach ruhigem Start mit 3 unentschiedenen Partien von Reiner, Achim und Marco konnten wir 3 Treffer in Folge setzen und hiermit den Kampf bereits entscheiden.

1. Mykyta, der mit Weiß schon früh eine Qualität gewann, führte die Partie sauber und ohne weitere Komplikationen zum Sieg.
2. Captain Frank hat sich mit Schwarz aus anfänglich schwieriger Stellung mit Spielgeschick und Überblick herauslaviert und seinem Gegner erst einen Bauern und dann auch schnell den ganzen Punkt abgeknöpft.
3. Gerd hat mit Weiß seinen Gegner bei früh reduziertem Material zunächst positionell durch Anhäufung kleiner Vorteile (isolierter Zentrumsbauer und schlecht postierter Turm bei Schwarz) in die Defensive gedrängt, um dann die Partie durch ein vorübergehendes Qualitätsopfer frühzeitig zu entscheiden, da der forcierte Rückgewinn der Qualität wenig später in ein gewonnenes Bauernendspiel gemündet hätte.

Nachdem der Zwischenstand von 4,5 : 1,5 Sicherheit und Ruhe in den Kampf gebracht hat, gelang es Torsten in Zeitnot leider nicht, seine klar bessere Stellung in Zählbares umzumünzen.

Den Schlusspunkt setzte und gewann Helge, der mit Schwarz in unübersichtlicher Stellung die Übersicht und schließlich auch entscheidenden Materialvorteil behielt.

Nach diesem überzeugenden Start in die neue Saison erwarten wir am 13. Oktober im Luftschloss die Erstvertretung der Schachfreunde aus Lieme und bedanken uns schon jetzt für die wichtige moralische Unterstützung durch zahlreiche „Schlachtenbummler“.

[GK]

%d