ESG I & II Admiral’s Cup 2019

Auch die Erste und Zweite stimmten sich mit einem weiteren Turnier auf die neue Saison ein.

Am Geburtstage von Captain Franky und in Abwesenheit mancher Urlaubsreisender gen Nord und Süd trafen sich acht Spieler (Spielerin Andrea musste kurz vorher absagen), um ein bisschen die Hölzer zu bewegen und zu trainieren.

Man einigte sich ziemlich schnell auf einen einrundigen Modus mit 10-Minuten-Partien, ein Fehler 🙂 , wie sich herausstellen sollten, denn diese Bedenkzeit ging auf Kosten der Lautstärke im Luftschloss, und es war während der Runden gespenstisch ruhig…sollte tatsächlich versucht werden, ernsthafte Ideen und Überlegungen aufs Brett zu bringen? Oder lag die Turnierruhe mehr an der Abwesenheit einzelner eher lauterer Spieler 🙂 und dem Fehlen des üblichen Blitzschach-Zockermodus !?

Auf jeden Fall konnte Mykyta um 23 Uhr mit 5,5 Punkten aus sieben Runden den Siegerpokal wohlverdient in Empfang nehmen. Er hatte sich von einer Niederlage gegen Reiner, der mit fünf Punkten Zweiter wurde, nicht aus dem Konzept bringen lassen.  Nach einem beiderseitigem Angsthasenremis gegen den Verfasser dieser Zeilen räumte er alle anderen „Hindernisse“ aus dem Weg und gewann damit bei seinem ersten Auftritt direkt den Admiral´s Cup.

Platz 3 sicherte sich Gerhard mit einem coolen Remis in der Schlussrunde gegen jemanden, der überhaupt zu viele Remis spielte.

Glückwunsch an Mykyta und alles Gute der Ersten und Zweiten. Wenn weiter mit soviel Spaß und dennoch so ernsthaft gespielt und auch hinterher bis in die Nacht hinein diskutiert wird, kann es auch in der neuen Saison doch nur gut laufen!

[MB]

%d Bloggern gefällt das: