ESG V feiert ihren ersten Saisonsieg

Am Sonntag war das letzte Ligaspiel der ESG 5 in der 1. Bezirksklasse. Bereits als letztj√§hriger Aufsteiger nun wieder als Absteiger feststehend, durfte der diese Saison sehr engagierte Mannschaftsf√ľhrer Reinhard Sch√ľller endlich mit seinem Team den ersten Saisonsieg einfahren, und das mit vier Kindern/Jugendlichen im Einsatz, davon zwei, die bis dato noch keine f√ľnf Turnierpartien gespielt hatten.

Jeweils mit 6 Spielern sind beide Mannschaften angetreten, so dass die Bretter 3-8 bespielt wurden,
 
An Brett 8 unser j√ľngster Schach Freund Moritz Beck. Bereits nach 40 Minuten hat er den ersten Punkt f√ľr unser Team geholt. Jan Beumker hat nach weiteren 30 Minuten den zweiten Punkt klar gemacht. Paul Hendrik Helsper musste zu meinem Bedauern sich gegen seinen Gegner strecken. So stand es 2:1 f√ľr uns.
 
Dominik fragte mich dann, ob er das Remis-Angebot seines Gegners annehmen d√ľrfte. Ren√® hatte seinen Gegner im Griff, und auch mir drohte kein Ungemach. Nach anf√§nglichen Schwierigkeiten in der Er√∂ffnung (Orang Utan) hatte ich mich sch√∂n entwickelt und es drohte nichts seitens meines Gegners. Ren√® hatte zwischenzeitlich gewonnen. So habe ich mich gegen 13 Uhr auf ein Remis mit meinem Gegner geeinigt.
 
Alles in allem ein schöner und erfolgreicher Abschluss einer schwierigen Saison. 

Herzlichen Gl√ľckwunsch zum 4-2 gegen Ronsdorf ! Insgesamt 24 SpielerInnen kamen diese Saison hier zum Einsatz, darunter 15 Kinder und Jugendliche:

http://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2018/2657/einzelergebnisse/19815/

[RS/MB]