Schach-Ostern

In der Karwoche belegte Gerd Kurr bei den Verbandseinzelmeisterschaften des NSV einen geteilten vierten/f√ľnften Rang, gewann ein paar DWZ-Punkte hinzu und √ľberschritt damit wieder die 2100er-Marke. 

√úber Ostern waren Reiner Odendahl und Michael Podder beim Osteropen in Oberhausen aktiv. Beide gewannen in der Schlussrunde. Reiner landete dadurch mit 5,5 aus 7 auf Platz 8, nur einen halben Punkt hinter dem Turniersieger und neuem NRW-Meister GM Vlastimil Hort. Michael landete mit ebenfalls guten 4 aus 7 in seiner Ratinggruppe auch nur einen halben Punkt hinter dem Gewinner.

Seit Ostersonntag sind Gerhard AroldAndrea und Ludger Schmidt bei den ACO Amateur-Weltmeisterschaften auf Rhodos aktiv. Ludger und Gerhard spielen in der B-Gruppe (DWZ bis 2200) und starteten beide mit 1,5 aus 2; Andrea verteidigte mit zwei Siegen ihren Spitzenplatz an Brett 1 der C-Gruppe.

Am Ostermontag startete unser Nachwuchs bei den Einzelmeisterschaften der Schachjugend NRW. Ergebnisse, und vor allem die M√∂glichkeit, durch Nachrichten in der Gru√übox die beiden zu gr√ľ√üen und zu unterst√ľtzen, findet ihr unter: http://sjnrw.de/sport/jugendeinzelmeisterschaften/grussbox-jem.html

Antonia Ciliox in der U12w und Batuhan G√ľlcan in der U10 mussten beide Auftaktniederlagen hinnehmen, allerdings auf Grund ihrer jeweiligen Setzlistenplatzierung von Rang 12 von 16 bzw. 23 von 26 nicht unerwartet und hoffentlich verschmerzbar. √Ąhnlich erging es Batuhans Bruder, unserem neuen Mitglied Bartu G√ľlcan, der beim offenen Begleitturnier seine ersten (!) Turnierpartien spielt und ebenfalls die Auftaktpartie, gegen einen Gegner mit DWZ 1468, verloren geben musste. 

Herzlichen Gl√ľckwunsch und viel Erfolg allen Schach-Aktiven!

[MB]