U12 wird Vizemeister auf Verbandsebene

Unsere U12-Mannschaft hatte heute ihre letzte Runde auf Verbandsebene zu absolvieren. Wir waren bereits vorzeitig f√ľr das NRW-Turnier¬†am 04.05.¬†in Dortmund qualifiziert, aber wollten bei der Zweiten Mannschaft des DSV 1854 – derzeit das Ma√ü aller Dinge im U12-Bereich des Niederrheins – durch ein gutes Spiel einen Platz auf dem Verbandstreppchen sichern.

Wegen der Sperrung der A46 am Hildener Kreuz nahm das Team unter der dankenswerten Leitung von Ahmet G√ľlcan und S√ľkr√ľ Mermertas f√ľr die Fahrt zum Ausw√§rtsspiel in D√ľsseldorf-Oberkassel die S-Bahn am (durch die Zeitumstellung) fr√ľhen Sonntagmorgen, eine Fahrt, die den Kids wohl sehr viel Spa√ü gemacht hat und die nach Wiederholung ruft.

Batuhan¬†(zusammen mit Ferdinand am Vortag bei der Offenen Krefelder Stadtmeisterschaft erfolgreich im Einsatz, beide gewannen ihre Zweitrundenpartie) und¬†Uzay¬†mussten an den beiden Spitzenbrettern ihre Partien gegen starke Gastgeber verloren geben, aber¬†Annika¬†konnte an Brett 3 remisieren und¬†Merlin¬†an Brett 4 gewinnen. Mit diesem Endstand¬†von 7-9¬†nach Jugendwertung landeten unsere J√ľngsten schlussendlich wegen der erzielten Brettpunkte auf Platz 2 der Finalrundentabelle, hinter dem Spitzenteam des DSV 1854. In unserer U12-Mannschaft wurden in den 7 Spielen seit Saisonbeginn sieben verschiedene SpielerInnen erfolgreich zum Einsatz gebracht, ein sch√∂ner Aspekt des Erfolges.

[MB]