U12 wird Vizemeister auf Verbandsebene

Unsere U12-Mannschaft hatte heute ihre letzte Runde auf Verbandsebene zu absolvieren. Wir waren bereits vorzeitig fĂŒr das NRW-Turnier am 04.05. in Dortmund qualifiziert, aber wollten bei der Zweiten Mannschaft des DSV 1854 – derzeit das Maß aller Dinge im U12-Bereich des Niederrheins – durch ein gutes Spiel einen Platz auf dem Verbandstreppchen sichern.

Wegen der Sperrung der A46 am Hildener Kreuz nahm das Team unter der dankenswerten Leitung von Ahmet GĂŒlcan und SĂŒkrĂŒ Mermertas fĂŒr die Fahrt zum AuswĂ€rtsspiel in DĂŒsseldorf-Oberkassel die S-Bahn am (durch die Zeitumstellung) frĂŒhen Sonntagmorgen, eine Fahrt, die den Kids wohl sehr viel Spaß gemacht hat und die nach Wiederholung ruft.

Batuhan (zusammen mit Ferdinand am Vortag bei der Offenen Krefelder Stadtmeisterschaft erfolgreich im Einsatz, beide gewannen ihre Zweitrundenpartie) und Uzay mussten an den beiden Spitzenbrettern ihre Partien gegen starke Gastgeber verloren geben, aber Annika konnte an Brett 3 remisieren und Merlin an Brett 4 gewinnen. Mit diesem Endstand von 7-9 nach Jugendwertung landeten unsere JĂŒngsten schlussendlich wegen der erzielten Brettpunkte auf Platz 2 der Finalrundentabelle, hinter dem Spitzenteam des DSV 1854. In unserer U12-Mannschaft wurden in den 7 Spielen seit Saisonbeginn sieben verschiedene SpielerInnen erfolgreich zum Einsatz gebracht, ein schöner Aspekt des Erfolges.

[MB]

%d Bloggern gefÀllt das: