Kantersieg der ESG VI

Ein 100%iges Ergebnis ist selten und fĂŒr den Gegner traurig. Dennoch darf man sich freuen. Einen Tag nach dem gewonnenen Jugendkampf verzichtete MannschaftsfĂŒhrer Norbert Schröder beim AuswĂ€rtsspiel der ESG VI in der 2. Bezirksklasse gegen die Velberter SG II auf seinen eigenen Einsatz am Spitzenbrett und stellte sechs Kinder und Jugendliche auf, mit Erfolg.

Nach einer Viertelstunde stand es schon 1:0 durch Immanuel Schneider, der mit zwei Damen mattsetzte. Kurz darauf gab der Gegner von Batuhan GĂŒlcan auf. Hervorzuheben ist Anthony, dessen Falle der Gegner erkannte, und plötzlich hatte er einen LĂ€ufer weniger. Er spielte beharrlich und konzentriert weiter. WĂ€hrenddessen gewannen auch Hendrik Mordos, Kevin Born und Florian Turzynski. Als damit nun alle weiteren Partien entschieden waren, erreichte Anthony Tong eine Stellung, bei der er seine zwei TĂŒrme gegen LĂ€ufer und Dame des Gegners tauschte. Kurz darauf stellte sein Gegner noch einen Turm ein und gab auf: 6:0 fĂŒr ESG VI !

Damit sprang unsere Mannschaft auch noch vom 8. Platz auf den 3. Platz, ein schöner Auftakt in das Jahr 2019.

Norbert Schröder / Markus Boos

%d Bloggern gefÀllt das: