Jahresabschluss des ESG-Nachwuchs beim Jugend-Nikolausturnier

Bereits am Nachmittag des großen Nikolausturniers der ESG fanden sich sechzehn Kinder und Jugendliche zusammen, um beim Blitzen mit „fairen“ Regeln ihren Jahresabschluss einzuleiten. StĂ€rkere Spieler mussten mit weniger Zeit in ihren Blitzpartien zurecht kommen, schwĂ€chere Spieler bekamen manchmal eine Figur zusĂ€tzlich usw… Gewinnen konnte am Ende Kennedy Boos mit 6/7 vor Dominik Hirsch mit 5,5/7 und Sören Matthey mit 5/7.

Im Anschluss daran konnte Alle ihre neuen ESG-Trikots in Empfang nehmen. Dank des Sponsorings von Maenken Systems können nun unsere Kinder und Jugendlichen ihre MannschaftskĂ€mpfe, die Verbandseinzelmeisterschaft Anfang Januar in Kranenburg, und die U10-Mannschaft bei der Deutschen Meisterschaft Ende Dezember in Magdeburg (Live-Ergebnisse und Partien siehe ab dem 27.12. unter: https://www.deutsche-schachjugend.de/2018/dvm-u10/ ) in einheitlichen Vereinstrikots spielen, und damit auch leichter von MannschaftsfĂŒhrer, Eltern und Trainer gefunden werden 🙂

Vielleicht bringen uns die Trikots ja auch GlĂŒck, wie es die U12-Mannschaft bereits vor zwei Wochen bei der Niederrhein-Endrunden-Qualifikation erleben durfte, denn unsere StarterInnen bei der Deutschen U10 und bei der Verbandseinzelmeisterschaft (Ergebnisse siehe ab dem 02.01. unter: www.schachjugend-niederrhein.de/sjnr-em1819.html ) sind nicht wirklich groß favorisiert. Und bei unseren beiden U20-Jugendmannschaften gilt es, die diesjĂ€hrigen sehr guten Ergebnisse (4 Siege und 1 Remis bei 5 KĂ€mpfen) im kommenden Jahr zu bestĂ€tigen, auch kein SelbstlĂ€ufer. Der Spaß beim Schach ist dabei auch nicht zu kurz gekommen, wie die Teilnahme der meisten Kinder und Jugendlichen des Jugend-Nachmittags-Turniers beim anschließenden Abendturnier des Gesamtvereins zeigte.

[MB]

%d Bloggern gefÀllt das: