Glorreich gegen sieben

Kurz vor Weihnachten bat FM Reiner Odendahl ambitionierte Vereinskollegen zum Simultanturnier, und sieben (Batuhan GĂŒlcan, Dominik Hirsch, Denis Krzysztala, Marc Soechting, Martin Keller, Thomas Falk und Ahmed Agic) ließen sich nicht die Chance nehmen, in einer Turnierpartie mit 90 Minuten Bedenkzeit ihr Können am FIDE-Meister zu messen.

Reiner zeigte seine Klasse, abwechselnd mit den weißen und schwarzen Figuren ziehend, jede weiße Partie anders eröffnend (e4, d4, c4, Sf3) ließ er nichts anbrennen und gewann jede Partie souverĂ€n zum 7:0 Endstand.

Am Freitag, den 26. Januar bittet dann FM Frank Noetzel zum Simultanturnier an die Bretter.

[thf]

%d Bloggern gefÀllt das: