Hessische Seniorenmeisterschaft mit Wuppertaler Beteiligung

Auf starke nationale und internationale Konkurrenz – mehrere Meister waren am Start – hoffte ESG-Spieler Josef Komeinda in Bad Sooden-Allendorf bei der 11. Offenen Internationalen Hessischen Senioren-Einzelmeisterschaft zu treffen. Unter ihnen auch der internationale Meister Heinz Liebert, der vielen Lesern des ehemaligen Sportverlages ob seiner dort abgedruckten Partien bekannt sein dĂĽrfte.

Insgesamt waren ĂĽber 200 Schachspieler am Start.

FĂĽr Josef endete das Turnier zufriedenstellend mit einem Ergebnis, das leicht ĂĽber seiner Erwartung lag. Wichtig war ihm ein sportlicher fairer Wettkampf in angenehmen Ambiente.

[MK]

 

%d Bloggern gefällt das: