Bibliotheksführung mit Archivar Alfred Güthler

Am Freitag, den 14. September um 19:00 führt Archivar Alfred Güthler erneut Interessierte, die am vergangenen Freitag nicht konnten,  durch unsere Bibliothek und zeigt verborgene Schätze, z.B: die Kurzbiographie von Emanuel Lasker und Besprechung seines  Buches, „Lehrbuch des Schachspiels”, Neuauflage 1977, aus dem Jahre 1925.

Markus Boos verteidigt den Dähnepokal

In einem mit zwanzig Teilnehmern außergewöhnlich gut besetzten Turnier konnte Markus Boos (Elberfelder SG) seinen Titel im Einzelpokal verteidigen. Er setzte sich im Finale gegen seinen Vereinskollegen Maik Naundorf durch. Die Turnierpartie endete mit einem Remis, Naundorf verzichtete jedoch auf ein Blitzstechen.

Da Maik Naundorf zukünftig wieder für Hagen/Wetter spielen wird, ist er nicht berechtigt, für den SBBL am Einzelpokal des Niederrheinischen Schachverbandes teilzunehmen. Statt seiner hat sich der Sieger des kleinen Finales, Lukas Heynck(Elberfelder SG), der gegen Dieter Wegner (Tornado Wuppertal) gewinnen konnte, für den Einzelpokal des NSV qualifiziert.

Wir gratulieren!

Seite des SBBLs

 

Auftakt zur Vereinsmeisterschaft 2018

Glorreiche sieben Spieler treten zur Vereinsmeisterschaft an, die den Auftakt in die neue Spielsaison bildet. Bedingt durch die Ferienzeit in NRW konnten gestern Abend zwei Partien ausgetragen werden:

  • Thomas Falk vs Michael Podder 0:1
  • Markus Boos vs Dominik Hirsch 1:0

Somit brachte der gestrige Abend keine schachliche Überraschung. Dennoch wurde die Partie zwischen Thomas und Michael lange im Anschluss im großen Kreise analysiert.

Um nicht vollkommen paralysiert zu werden, zog Thomas in der folgenden Stellung

27. f4. Sicherlich nicht der beste Zug, doch wie antworten 27… exf4 oder 27… fxe4. Hier gingen die Meinung weit auseinander.

Die zweite Runde findet am Freitag, den 14. September statt.

[thf]

ESG Jugend Sommer Cup

Ein kleines Schnellschach-Turnier,

voraussichtlich jeweils 3 Runden am Montag und 3 Runden am Freitag, aber wer nur an einem Tag kann, spielt dennoch mit.

Bedenkzeit: 20 min pro SpielerIn/Partie

Die ersten 10 Züge müssen aufgeschrieben werden, zwecks kurzer Analyse nach der Partie. Turnierwertung nach dem „Keizer System“, damit auch die Teilnahme an nur einem der beiden Tage möglich ist.

Alles andere regeln wir kurzfristig vor Ort.

Zeitpunkt: (Sondertermin in den Ferien:)

MONTAG, 27. August UND Freitag, 31. August (normaler Trainingstermin),

jeweils ab 16.00 Uhr bis ca. mind. 18.00 Uhr

Rückmeldungen und Fragen bei Markus Boos,
per Telefon: 01523-2058855 oder
per Mail: markus.boos@esg1851.de

ESG IV Captain’s Cup 2018

Zum dritten Male trafen sich die Spieler der Vierten der Elberfelder Schachgesellschaft, um sich mit einem kleinen internen Schnellschachturnier auf die kommenden Saison vorzubereiten und einzustimmen. Dieses Mal waren auch die Spieler der Fünften mit eingeladen; spielen doch eine Handvoll ESG-IV-Spieler in der kommenden Saison in der Fünften, um sie zu verstärken.

So kamen dann heute Markus Biedermann, Thomas Falk, Samuel Haringer Rüdiger Horn, Denis Krzyzstala, Renè Niebergall und Reinhard Schüller, um die begehrte Trophäe zu ergreifen, und es entwickelte sich ein heißer Zweikampf,

v.l.n.r: Markus Biedermann, Samuel Haringer, Rüdiger Horn

den Samuel Haringer erst in der letzten Runde entscheiden konnte. Zweiter wurde Rüdiger Horn, gefolgt von Markus Biedermann.

Wir gratulieren.

Ergebnisse

Neue Runde, neues Blitzen

Im September starten wieder unsere Blitzrunden von vorne. Am Freitag, dem 07.09.2018 um 20 Uhr, treffen sich wieder die ESGler zum Blitzschachen. Wird wieder Frank Noetzel den Sieg holen?

Unsere Vereinsblitzmeisterschaft ist ein über die Saison verteiltes Turnier von insgesamt 10 Blitzrunden. Die einzelnen Runden finden i.d.R. am ersten Freitag des Monats statt. Die in jeder Runde erspielte Punkte gehen als Prozentzahl aufsummiert in die Gesamtwertung ein; maximal die besten 7 Ergebnisse!

Das Turnier ist offen. Es gibt kein Startgeld. Es kann jeder teilnehmen, egal ob er alle oder nur eine Blitzrunde mitspielt.

Neu ab dieser Saison: Gespielt wird nach Fischer-Modus: 3 min + 2 sec/Zug. Es verliert aber nach wie vor der erste illegale Zug (keine Zeitstrafe!).

Details zum Turnier findet ihr hier.

Dann bis zum 07ten September, eure Turnierleitung!

Der Admirals Cup 2018

Am 10.August des Jahres 2018 veranstaltete die 1. und 2. Mannschaft der
ESG 1851 den Admirals Cup.
Es trafen sich 11 motivierte gute Blitzer, um im Fischermodeus 3min +2sec/move ihren Admiral auszuspielen.
Es war eine nette Auftaktveranstaltung für die kommende Saison, wo beide Mannschaften den Aufstieg (Verbands- und Regionalliga) anstreben.
Nach 10 anstrengenden, hart umkämpften Runden endete das Turnier mit Frank und Rainer punktgleich mit 9 Punkten aus 11 Partien auf Platz 1, 2 und Ludger mit 8 Punkten, Gerd mit 7 Punkten und Markus mit 6 Punkten, gefolgt von den anderen Blitzern.
Da es als Preis ein Schachtherapie Buch gab (von Markus gespendet), gab es einen Blitzstichkampf zwischen Rainer und Frank. Nach diesen 2 spannenden hochkarätigen Partien siegte Rainer mit 1,5 zu 0,5 Punkten.
Er ist unser Admiralsieger 2018 !!!
Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum 57. Geburtstag an Frank Noetzel
und Danke für die Getränkerunde nach dem Blitzturnier, den Abend ließ man dann noch mit einem für die ESG üblichen Blitzaufrücker und Anekdoten aus alten Schachzeiten der ESG enden.
Andrea Schmidt