NSV 4er Blitzmeisterschaft

Die Blitz-Mannschaftsmeisterschaft des Niederrheinischen Schachverbandes, zu der sich die Elberfelder Schachgesellschaft am 11. November mit zwei Mannschaften und einer Nachrückermannschaft qualifiziert hat, findet am Samstag, den 20. Januar 2018 um 14:30 beim Düsseldorfer SK (Pfarrsaal St. Adolfus, Kaiserswerther Straße 60-62, 40477 Düsseldorf) statt.

Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, möge sich bei turnierleitung@esg1851.de melden. Teilnehmer am 4er Blitz des Bezirkes Bergisch-Land haben Vorzugsrecht.

[thf]

Mülheimer Stadtmeisterschaft 2018

Wer Interesse hat, an der Mülheimer Stadtmeisterschaft 2018 teilzunehmen, möge sich bei mir unter turnierleitung@esg1851.de melden.

Spielort: Schachzentrum Mülheim an der Ruhr, An den Sportstätten 2 (Im Südbad Kaiserstr. / Ecke Südstr.), 45468 Mülheim
Spielmodus: 7 Runden Schweizer System (Computerauslosung mit Swiss Chess); 90 Minuten für 30 Züge + ½ Stunde Rest nach FIDE-Regeln.
Runden: Die Partien starten am jeweiligen Spielabend montags um 19:30.
1. Runde: 8.1.2018; 2. Runde: 22.1.2018; 3. Runde: 5.2.2018; 4. Runde: 19.02.2018; 5. Runde: 5.3.2018; 6. Runde: 9.4.2018; 7. Runde: 23.4.2018.

Ausschreibung

Teilnehmer der Elberfelder Schachgesellschaft

[thf]

 

22. WHH Schnellschach

Das Turnier ist nicht spielstärkebegrenzt, sondern für jedermann offen!
Gespielt werden 11 Runden Schweizer System nach FIDE-Regeln (mit Ranglistenkorrektur). Feinwertung ist die Buchholzzahl abzgl. 1 Streichwertung. Die Startrangliste ergibt sich aus der vom DSB publizierten oder unpubliziert intern verwalteten DWZ vom 16. November 2017. FIDE-Elo wird nur berücksichtigt, falls eine Leistungszahl nicht anders ermittelt werden kann.  Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie.

Unsere Teilnehmer findet Ihr hier.
Zur Ausschreibung hier

17. Benefiz-Schnellschachturnier Herne

Jedes Jahr lockt das Benefiz-Turnier zugunsten des Kinderheims Herne Schachspieler aus nah und fern an, darunter viele Titelträger aus Deutschland und den Nachbarländern wie Europameister, Deutsche Meister und sogar die US-Meisterin WGM Anna Zatonskih.

Insgesamt sind wieder 2.000 Euro Preisgeld zu verteilen, unabhängig von der Teilnehmerzahl. Es gibt Sonderpreise für den besten Herner Schachspieler, beste Frau und bester Jugendlicher.

Im Teilnehmerfeld auch  Spieler der Elberfelder Schachgesellschaft 1851.
zur Ausschreibung

Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, bitte bei turnierleitung@esg1851.de melden.

[thf]

Sie sind da…

… die neuen Notationsformulare mit Durchschlag des Schachbezirk Bergisch-Land. Bei Meisterschaften des Bezirks, wie unter anderen Mannschaftskämpfe und Viererpokal, sind diese Formulare zu verwenden. Der Mannschaftsführer ist verpflichtet, das Orginal bis zum Ende der Saison aufzubewahren und bei Bedarf vorzulegen.

Die Formulare der ESG

können für Meisterschaften des Verbandes und für Vereinsmeisterschaften, sowie für die Stadtmeisterschaft verwendet werden.

[thf]

Aufruf zur Offenen Wuppertaler Stadtmeisterschaft 2018

Auch im kommenden Jahr werden wir, die Elberfelder Schachgesellschaft 1851, die offene Wuppertaler Stadtmeisterschaft, ein Turnier über sieben Runden nach Schweizer System mit 90min für 30 Züge, 30 min für den Rest der Partie und 30 sec je Zug, von Januar bis Juni 2018 austragen.

Alle Informationen und Anmeldung  hier.

[thf]

An die Bretter, Blitzen,…

… in drei Wochen geht das Vereinsblitzen in die nächste Saison. Am Freitag, dem 01.09.2017, findet um 20 Uhr die erste Blitzrunde der Saison 2017/18 statt.

Alle Infos hier.

[LH]

3. Bayer-Sommeropen 2017

Wer Interesse hat, am 3. Bayer-Sommeropen vom 25. bis zum 27. August in Leverkusen teilzunehmen, möchte sich bei mir, turnierleitung@esg1851.de, melden.

Die Ausschreibung findet Ihr hier.
Unsere Teilnehmer findet Ihr hier.

[thf]

Notationsformulare mit Durchschlag

Auf der Bezirksversammlung Bergisch-Land am 8. Juli 2017 wurde der Antrag des 1. Spielleiters, Marius Fränzel, ab der kommenden Saison 2017/18 bei Partien des Bezirkes nur noch Notationsformularen mit Durchschlag zu benutzen, angenommen. (Wir haben uns der Stimme enthalten).

Der Antrag fand nun auch Niederschrift in der Ausschreibung, siehe unten.
Der SBBL stellt jedem Verein einmalig 1.000 Notationsformulare je Mannschaft (für uns also 5.000) zur Verfügung.

12.3 Gemäß Fide-Schachregel 8.3 sind die verwendeten Notationsformulare Eigentum des SBBL. Zu verwenden sind Formulare mit selbstdurchschreibendem Durchschlag und höchsten 60 Zügen auf einer Seite DIN A5. Die Originale verbleiben bis zum Saisonende bei den Mannschaftsführern; die Spieler erhalten den Durchschlag. Die Mannschaftsführer sind auf Anforderung durch den Spielleiter für die unverzügliche Beibringung der Notationsformulare verantwortlich.

[thf]

Langweiliges Londoner System ?!

Dass das Londoner System alles andere als langweilig oder gar old fashioned ist, zeigte nicht nur der Weltmeister Magnus Carlson, der kürzlich zu ihr griff, sondern gestern ESGler Ludger Schmidt. Spielt schwarz Schemazüge, bekommt Weiß Initiative.

Am 15. September wird Dennis Peters die Partie № 18 zwischen José Raul Capablanca und Frank James  Marshall vorstellen.

[thf]