ESG II verliert Lokalderby

In der Verbandsliga unterlag die 2. Mannschaft gegen die SF Vonkeln knapp mit 3,5:4,5. Aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls lieĂźen wir Brett 1 kampflos und versuchten an den verbliebenen Brettern die Siege einzufahren. FrĂĽhzeitige Remise an Brett 2 und 3 durch Stefan Pfeiffer und Thomas Kley passten in unsere Strategie, da wir ab dem 4. Brett leichte DWZ-Vorteile hatten. Am Ende ging diese Taktik jedoch nicht auf, da einzig an Brett 8 Thomas Schubert seine Partie gewinnen konnte. Pechvogel des Tages war Michael Podder, der in Gewinnstellung einen Turm einstellte und verlor. Weitere Remis erreichten Ronny MĂĽller, Andrea Schmidt und Gerhard Arold.

In der letzten Runde mĂĽssen wir nach Erkrath und Vonkeln trifft auf Meiderich-Ruhrort. Diese 4 Mannschaften werden einen weiteren Aufsteiger ermitteln, wobei wir zur Zeit die beste Ausgangsposition innehaben.