ESG 1 vs Turm Krefeld 2 – Klarer 6,5 : 1,5 Sieg auswärts

Wie bereits von Markus Boos in seinem Jugendbericht bekannt gemacht, überwintern wir nun mit 8 Mannschaftspunkten und 2 Punkten Vorsprung auf dem Spitzenplatz in der Regionalliga.

Der Kampfverlauf war diesmal unspektakulär und ruhig. Reiner baute immer mehr Druck auf, gewann einen Bauern und setzte diesen schließlich zum Gewinn um. Helge hat alles weggenommen, was herum stand und gewann aufgrund grosser Materialueberlegenheit. Frank stand während der gesamten Zeit positionell überlegen und setzte diesen Vorteil am Ende taktisch um. Gerd stand mit Schwarz nach 15 Zügen auf Gewinn, wollte es aber besonders schön machen und stellte einen wichtigen Zentralbauern mit schlechter bis kaputter Stellung ein. Damit es überhaupt noch weiterging, musste noch eine Qualität für etwas Angriff geopfert werden, der dann irgendwie durchschlug. Achim stimmte in etwas unbequemer Stellung einem remis zu. Torsten uebersah mit Schwarz in sehr guter Stellung und leichter Zeitnot eine taktische Wendung und musste die Segel streichen.Marco lieferte einen Sieg aus einem Guss, ebenso wie Stefan, der in einer schönen Schwarzpartie seinen Vorteil kontinuierlich zum Sieg ausbaute.

Der anschließende Besuch beim Buffetchinesen rundete dann den sehr gelungenen Besuch am Niederrhein auch kulinarisch ab.

[Gerd Kurr]