ESG U20-II gewinnt auch zweites Saisonspiel

Unsere zweite Jugendmannschaft durfte nach dem klaren Auftaktsieg gegen Neviges nun gegen eine der stärksten Mannschaften in der Jugendbezirksliga antreten, die U20 des BSC Wuppertal.

Das Spiel fand im Luftschloss statt, weil der BSW ihr Spiellokal nicht zur Verfügung stand. Ahmet Gülcan hatte am Vorabend kurzfristig den Schlüssel zum Spiellokal bekommen (vielen Dank fürs Einspringen !) und empfing zusammen mit Florian, Batuhan, Anthony und Annika die Gäste. Leider waren nur drei Spieler der BSW gekommen, sodass Anthony zwar einen kampflosen Punkt bekam, aber leider nicht spielen durfte.

Durch die im Jugendbereich angewendete Drei-Punkte-Regel war allerdings damit klar, dass uns ein weiterer Gewinn am Brett zum Mannschaftssieg reichen würde. Zwei Stunden wurde gut gespielt und gekämpft. Die beiden gegnerischen Spitzenbretter, die ihre Mannschaft beim DWZ-U-1000-Turnier vor den Sommerferien noch zum Turniersieg und sich selber weit über die genannte DWZ-Grenze gebracht hatten, erwiesen sich im Endeffekt als zu stark für Florian und Batuhan, aber Annika konnte wie schon vor zwei Wochen einen Sieg einfahren und damit endete der Kampf BSC Wuppertal U20I – ESG U20II 7-9.

Herzlichen Glückwunsch!

[Markus Boos]