ESG-Akteure erfolgreich bei der NRW-Blitzeinzelmeisterschaft…!!!!

Am Sonntag, den 9.9.2018, machten sich Michael Podder, Gerhard Arold und Stefan Pfeiffer nach Godesberg auf, um dort etwas Blitztraining für die Saison zu sammeln. Schon recht schnell zeigte sich, dass es zumindest für „Pfeiffi“ und „Ari“ ein gelungenes Turnier werden könnte. Während „BuB“ wohl etwas dem sehr intensiven „Organisations- und Motivationsmanagement Bemühungen“ seiner beiden Vereinskollegen (…übrigens auch mentale Aufbauarbeit lt. Michael genannt) frühzeitig Tribut in den Partien zollen musste und sich auch mal mit dem Schiedsrichter zwischenzeitlich über ungenannte div. Themen unterhielt, man kann hier nur spekulieren, spielte Stefan heute in der C-Gruppe ein Turnier von der Spitze weg und führte mit 15 aus 16 die Tabelle an, bevor er in den letzten drei Runden eine ziemliche Druckstellung gegen sich mit Schwarz noch remisieren konnte und dann aber eine eigene Angriffsstellung mit korrektem Figurenopfer gegen die Königsstellung irgendwie gegen den Vierplatzierten verlor, was auch seine einzige Niederlage blieb. In der letzten Runde machte er aber dann alles klar zum 1. Platz mit 16,5 Punkten aus 19 Partien. Gerhard (Rangnr. 14) spielte in der bärenstarken B-Gruppe ein herausragendes Turnier und reihte sich nach 19 hart umkämpften Runden hinter den drei Top-Titelträgern GM Orlov, IM Zaisev und GM Hoffman (gegen den er remisierte!) mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Rest des Feldes auf Platz 4 ein!!! Wirklich eine extrem starke Leistung bei dem Teilnehmerfeld…
Am Ende gab es noch ein motivierendes Sponsoring-Essen von Gerhard am Loher Grill sowie gegenseitige Weisheiten zu Spielweisen, Entwiklungstenzen einiger bekannter Spieler heute sowie aus der Zukunft und auch die ein oder andere Anekdote zu berichten… ;-)))
[Stefan Pfeiffer]